Direkte-Demokratie

Bürgernahe Politik statt Lobbyismus - Volksentscheide stärken!

Viele Bürger empfinden unser politisches System zunehmend als  Scheindemokratie, in der man seine Stimme an einen Kandidaten abgibt und im Laufe einer Legislaturperiode keine Möglichkeit mehr zur Korrektur besitzt.

Häufig gewinnen wir dabei den Eindruck, dass sich die Volksvertreter weniger dem Bürgerwillen, als unterschiedlichen Lobbyinteressen verpflichtet fühlen. Politische Entscheidungen gehen viel zu oft  am Volkswillen vorbei und Bürgerbegehren, so sie denn trotz der hohen Hürden überhaupt zu Stande kommen, sind für die Regierung nur ein Jahr bindend.

Der Bürger muss das Recht haben, in allen wichtigen Fragen selbst mitentscheiden zu können, und zwar sowohl auf der Ebene der Gemeinden und der Bezirke,  auf Landesebene sowie auf bundes und auf europäischer Ebene.

Das Schweizer Modell mag sicherlich noch nicht das „non plus ultra“ sein, stellt aber in meinen Augen aktuell die beste Lösung zur Umsetzung direkter Demokratie dar und sollte Bayern, ebenso wie dem Rest Europas als Vorbild dienen. Dies setzt interessierte und informierte Bürger voraus, die bereit sind sich in die Entscheidungsfindung einzumischen. Hierbei möchte ich auch auf die Förderung der politischen Bildung und eine wirklich pluralistische Medienlandschaft setzen.

Gemeinsam Zukunft gestalten – Gemeinsam unsere Demokratie vertreten 

Norbert Seidl ist Mitglied beim Aktionskreis München von  MEHR DEMOKRATIE Bayern e.V.   

 "Demokratie ist die Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk"
Abraham Lincoln

Weitere Videos zu meinen politischen Themen finden Sie auf meinem Youtube-Kanal und meiner Serie "Meine Meinung unzensiert"

      Website erstellt von brainsquad | media & audio solutions münchen