Verbraucherschutz

Verbraucher schützen statt krimineller Produzenten - Gesundheit geht vor!

Die Liste der Lebensmittelskandale scheint kein Ende nehmen zu wollen. Allein 2016 wurden unzählig viele Skandale bekannt wie: Eier mit Bakterien, Eier mit Salmonellen, Fleisch mit Listerien, Rohmilchkäse mit E. coli Bakterien, Putenlachsschinken mit Listerien, Hepatitis-E-Viren in Wild- und Schweinefleisch, Salmonellen in Wurst, und und und… Trotz der angeblich so strengen Kontrollen und EU-Auflagen kommt es so häufig zu solchen Schlampereien. Die Kontrollorgane wie Gewerbeaufsicht und LGL (Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) arbeiten so schlampig und unzuverlässig oder sind personell so überfordert dass eine Verbrauchersicherheit nicht gegeben ist. Teils sind sogar Verstrickungen mit den Betreibern vorhanden, so dass gegen unsere Gesundheitsbehörden ermittelt werden muss. Auch bei der Zulassung der Lebensmittelzusatzstoffe und Spritzmittel scheinen meist mehr die Interessen der Pharmaindustrie berücksichtigt zu werden als der Verbraucherschutz. Gesundheit geht in jedem Fall vor.

Gemeinsam gegen Missstände vorgehen

Gemeinsam für Verbraucherschutz kämpfen

Gemeinsam Zukunft gestalten

 

"Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen."
Publius Ovidius Naso, Ovid genannt, * 43 v. Chr.,  † 17 n. Chr., römischer Dichter.

      Website erstellt von brainsquad | media & audio solutions münchen