Verkehrspolitik

Verkehrsvermeidung durch Arbeitsplatznähe und Regionalversorger
Abgasvermeidung durch Grüne-Welle - MVV Ringverbindungen schaffen

Die Münchner Verkehrspolitik folgt noch uralten Formeln aus den 1970er Jahren und wird immer erst dem Bedarf hinterher geplant statt vorausschauend Kosten und Mühen zu sparen. Hier ein Paradebeispiel aus Wien: In das große Neubaugebiet Seestadt Aspern wurde bereits vor Baubeginn und somit kostengünstig der U-Bahnbau fertiggestellt. In München hingegen ist für die 20.000 Bewohner des neu geplanten und genehmigten Stadtteils Freiham-Nord noch keine Tram- oder U-Bahnanbindung geplant. Ein Verkehrschaos ist schon heute vorprogrammiert. Die U-Bahnanbindung folgt dann gemäß der alten Gesetzesformel wenn der Bedarf da ist, also wenn die Bürger bereits dort wohnen. Dann ist der U-Bahnbau jedoch umso aufwändiger und somit um ein vielfaches teurer...

Ich werde nicht nur für die soziale Gestaltung neuer Wohnprojekte kämpfen, sondern auch für die vorausschauende und kostengünstigste Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Ebenso hat München Nachholbedarf an Ringverbindungen. Die Gemeinden im Außenbereich verbinden ihre S-Bahnhöfe bereits zunehmend mit Buslinien. Im Stadtrandbereich ist aufgrund der Verkehrsdichte die Ringverbindung mit Bussen sehr zeitaufwändig und meist noch langsamer als der Umweg über die Stadtmitte. Hier setze ich mich speziell im Münchner Westen für den Ringschluss der U-2 von Feldmoching und der U-3 von Moosach über den Allach, Untermenzing, Blutenburg nach Pasing ein. Diese Route verbindet die zunehmend immer dichter bebauten Gebiete und bildet zudem einen wichtigen Ringschluss für den ganzen Münchner Westen.

Deshalb sind meine wichtigsten Verkehrsprojekte im Münchner Westen:

  • Autobahn Südring A99
  • Landshuter-Allee-Tunnel
  • U-Bahn Ringschluss West
  • Verkehrsvermeidung - z.B. Werkswohnungen, Arbeitsplatznähe, Regionalversorgung fördern


 Hier geht´s zu meinem Interview mit dem Team der Bürgerinitiative "Pro Landshuter Allee Tunnel".

Gemeinsam Verkehrskonzepte erarbeiten

Gemeinsam für den MVV-Ausbau kämpfen

Gemeinsam Zukunft gestalten

 

 "Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will."
Marcus Tullius Cicero, röm. Politiker, Anwalt, Philosoph und Consul im Jahre 63 v. Chr.

      Website erstellt von brainsquad | media & audio solutions münchen